Freiwillige Feuerwehr
     Stadt Dissen am Teutoburger Wald
     retten - löschen - bergen - schützen seit 1875
    
  +++  Rüstwagen RW 2  +++

 Startseite

 Über uns

 Organisation

 Aktuelles

 Einsätze

 Fahrzeuge
  TLF 16/25
  LF 20
  DLA(K) 18/12
  RW 2
  ELW 1
  MTW

 Feuerwehrhaus

 Historisches

 Service

 

Der Rüstwagen RW 2 wird scherzhaft auch als "großer roter Werkzeugkasten" bezeichnet. Damit kommt zum Ausdruck, dass dieses Fahrzeug insbesondere bei technischen Hilfeleistungen zum Einsatz kommt.

In erster Linie sind hier natürlich Verkehrsunfälle zu nennen, bei denen entweder RW 2 Menschen in ihren Fahrzeugen eingeklemmt sind oder auslaufender Kraftstoff aufgefangen werden muss. Bei allen weiteren technischen Hilfeleistungen wie z. B. Sturmschäden beseitigen, Keller lenzen oder beim Heben bzw. Bewegen schwerer Lasten ist der Einsatz des RW 2 ebenfalls gefragt.

Zu der Beladung des Fahrzeugs gehören daher eine ganze Reihe technischer Geräte, wie z. B. Rettungsschere und Spreizer, Rettungszylinder, Hebekissen, Trennschleifer, Motorsägen, tragbarer und fest eingebauter Stromerzeuger, Elro-Gefahrgutpumpe etc.

Auch überörtlich kommt dem Fahrzeug Bedeutung zu. So rückt der RW 2 u. a. zu schweren Verkehrsunfällen in Nachbargemeinden aus. Zusammen mit dem TLF 16/25 gehört er zu der "Umwelteinheit Südschiene", dem Zusammenschluss der Südkreisgemeinden für Gefahrgutunfälle sowie der Technischen Einheit 3 für Bahnunfälle der Kreisfeuerwehr Osnabrück. Darüber hinaus ist das Fahrzeug im Zug 3 "Technische Hilfeleistung" der Feuerwehrbereitschaft Süd der Kreisfeuerwehr Osnabrück integriert.


Technische Daten:

Funkruf-Name: Florian Osnabrück 30-52-10
Fahrgestell: Mercedes-Benz 1224 AF
Baujahr: 1997
Aufbau: Schlingmann
Besatzung: Truppbesatzung 1:2
Ausstattung: Festeingebauter Drehstromgenerator 20 kVA
Lichtmast mit zwei Flutlichtscheinwerfern 1000 W
Rotzler Seilwindenanlage 50 kN
Beladung u. a.: - Rettungsschere und Spreizer
- 2 Rettungszylinder
- verschiedene Hebekissen und Leck- bzw. Rohrdichtkissen
- 6 Chemikalienschutzanzüge
- Gefahrgutpumpe Elro mit Zubehör
- Auffangbehälter 10.000 und 5.000 l
- Motorkettensägen, Trennschleifer, Brennschneidgerät etc.
- Beleuchtung (u. a. Powermoon 1000 W HQI)