Freiwillige Feuerwehr
Stadt Dissen am Teutoburger Wald

retten - löschen - bergen - schützen seit 1875
    
  +++  Aktuelles  +++

 Startseite

 Über uns

 Organisation

 Aktuelles
  Aktuelles
  Archiv

 Einsätze

 Fahrzeuge

 Feuerwehrhaus

 Historisches

 Service

Atemschutz - gutes Training machts

Im Rahmen des wöchentlichen Übungsdienstes stand am 10.03.2015 das Thema Atemschutz auf dem Dienstplan der Dissener Feuerwehr. Die verantwortlichen Atemschutzgerätewarte hatten sich entschieden, dazu Theorie und Praxis miteinander zu verbinden.

An zwei Stationen wurde Themenschwerpunkte detailliert erläutert und auch praktisch durchgeführt. Zum einen waren die Themen Sicherheitstrupp, Atemschutzüberwachung und der Atemschutznotfall grundlegende Punkte. Hier wurden sie theoretisch besprochen, geübt und anschließend mit einem simulierten Atemschutznotfall, dem Einsetzen des Sicherheitstrupps und dem Einsatz der Sicherheitstrupptasche erfolgreich erprobt.


Das Schlauchmanagment und die neuen Hohlstrahlrohre Leader 400 wurden an einer zweiten Station in den Vordergrund gestellt. Die sichere und korrekte Handhabung der Strahlrohe ist für die Atemschutzgeräteträger - aber auch für alle anderen Feuerwehrmitglieder - wichtig. Zusätzlich wurde der Zusammenbau und der Einsatz der standardmäßig auf den Fahrzeugen verlasteten Schlauchpakete erprobt.


Der Dienstabend war so gestaltet, dass nicht nur die Atemschutzgeräteträger, sondern auch alle Kameraden praktische Erfahrung sammeln konnten, um noch besser für den Einsatzfall gerüstet zu sein.


[Daniel Kleekamp], Fotos: Fabian Marrek