Freiwillige Feuerwehr
Stadt Dissen am Teutoburger Wald

retten - löschen - bergen - schützen seit 1875
    
  +++  Aktuelles  +++

 Startseite

 Über uns

 Organisation

 Aktuelles
  Aktuelles
  Archiv

 Einsätze

 Fahrzeuge

 Feuerwehrhaus

 Historisches

 Service

Verleihung der Fluthelfernadel des Landes
Sachsen-Anhalt an zehn Dissener Feuerwehrleute

In dankbarer Anerkennung der bei der Bewältigung des Hochwassers im Juni 2013 vollbrachten persönlichen Leistungen wurde am Freitagabend zehn Dissener Feuerwehrleuten die Fluthelfernadel 2013 des Landes Sachsen-Anhalt verliehen.

Kreisrat Dr. Winfried Wilkens würdigte bei der Jahresabschluss-Dienstversammlung der Kreisfeuerwehrbereitschaft Süd in Hagen aTW noch einmal das Engagement der Blauröcke. Die Feuerwehrbereitschaft war im Magdeburger Stadtteil Rothensee eingesetzt und hatte erfolgreich ein Umspannwerk, das 30.000 Haushalte mit Strom versorgt, vor den Fluten der Elbe geschützt. "Sie haben sich die Auszeichnung verdient, weil sie alles gegeben und Großartiges geleistet haben, um den Menschen dort zu helfen", lobte er.

Kreisrat Dr. Winfried Wilkens (links) und Kreisbrandmeister Cornelis van de Water (rechts) sowie Abschnittsleiter Matthias Röttger (2. von rechts) überreichten die Fluthelfernadeln an die Dissener Feuerwehrleute.


Für die Feuerwehr Dissen waren bei dem Elbe-Hochwasser in Magdeburg im Einsatz: Frederick Conrad, Klaus Dallmann, Jens Frauens, Dirk Horstmann, Martin Kobus, Michael Köhne, Uwe Marjenau, Fabian Marrek, Stefan Rodefeld und Christian Zedler.


[ul], Foto: Sascha Simon