Freiwillige Feuerwehr
     Stadt Dissen am Teutoburger Wald
     retten - löschen - bergen - schützen seit 1875
    
  +++  Aktuelles  +++  Aktuelles  +++  Aktuelles  +++  

 Startseite

 Über uns

 Organisation

 Aktuelles
  Aktuelles
  Archiv
  Termine
  Dienstplan

 Einsätze

 Fahrzeuge

 Feuerwehrhaus

 Historisches

 Impressum

Übung beim Löschzug Borgholzhausen-Bahnhof

Alle zwei Jahre üben die Feuerwehren aus Borgholzhausen und Dissen die grenzüber- greifende Zusammenarbeit. Am Samstagnachmittag, dem 30.10.2010 war der Autohof am Borgholzhausener Bahnhof das Übungsobjekt.

In einem Reifenlager war ein Brand ausgebrochen, vier Personen wurden in dem verqualmten Gebäude vermisst. Die Leitstelle Gütersloh hatte von vornherein beide Feuerwehren angefordert, um des Großbrandes Herr zu werden.


Insgesamt sechs Atemschutztrupps drangen von verschiedenen Seiten aus in den Autohof ein und suchten mit Wärmebildkameras nach den vermissten Menschen. Dabei stießen die Männer auf Fässer mit Chemikalien, die im Ernstfall eine zusätzliche Gefahr bedeuten würden.


Insgesamt 13 Fahrzeuge und mehr als 50 Feuerwehrleute der Feuerwehr Dissen und der beiden Borgholzhausener Löschzüge Bahnhof und Stadt waren im Einsatz. Nach gut einer Stunde konnte die Übung erfolgreich abgeschlossen werden.


Text, Fotos: Anke Schneider (Neue OZ), FF Dissen