Freiwillige Feuerwehr
     Stadt Dissen am Teutoburger Wald
     retten - löschen - bergen - schützen seit 1875
    
  +++  Aktuelles  +++  Aktuelles  +++  Aktuelles  +++  

 Startseite

 Über uns

 Organisation

 Aktuelles
  Aktuelles
  Archiv
  Termine
  Dienstplan

 Einsätze

 Fahrzeuge

 Feuerwehrhaus

 Historisches

 Impressum


Ausbildung mit bahnspezifischen Rettungsgeräten
beim THW in Osnabrück

Zur Sicherstellung der Gefahrenabwehr bei Bränden und Hilfeleistungen auf Bahnanlagen gibt es im Landkreis Osnabrück sechs sogenannte "Technische Einheiten Bahn", die aus örtlichen Feuerwehren und dem THW gebildet worden sind. Zusammen mit der Feuerwehr Hilter und dem THW Osnabrück gehört die Feuerwehr Dissen mit den Fahrzeugen ELW 2, RW 2 und TLF 16/25 zur TE 3.


Am Samstag, dem 05.04.2008 führte die TE 3 Bahn ihren praktischen Ausbildungsdienst auf dem Übungsgelände des THW durch. Dort hatten die Helfer des THW einzelne Stationen aufgebaut, an denen der Umgang mit den bahnspezifischen Rettungsgeräten geübt werden konnte.

Die vom Landkreis Osnabrück hierfür vorgehaltene Zusatzausstattung ist bei der FTZ-Nord (für die TE 1 und 2) sowie bei der Feuerwehr Bad Rothenfelde (für die TE 3 bis 6) stationiert. Die Feuerwehr Bad Rothenfelde hatte daher mit ihrem GW-L als Fachgruppe "Logistik Bahn" die Geräte nach Osnabrück gebracht.


Neben der Handhabung der Twinsaw- und Säbelsägen standen auch das Arbeiten mit Brennschneidgeräten und Plasmaschneidgeräten im Mittelpunkt der Ausbildung. Bei der Trennung verschiedener Materialien wie Stahl, Aluminium und Holz konnten die Feuerwehrkräfte und THW-Helfer die Rettungsgeräte ausprobieren und ihre Kenntnisse vertiefen.

[ul]

Fotos: Stefan Rodefeld