Freiwillige Feuerwehr
     Stadt Dissen am Teutoburger Wald
     retten - löschen - bergen - schützen seit 1875
    
  +++  Aktuelles  +++  Aktuelles  +++  Aktuelles  +++  

 Startseite

 Über uns

 Organisation

 Aktuelles
  Aktuelles
  Archiv
  Termine
  Dienstplan

 Einsätze

 Fahrzeuge

 Feuerwehrhaus

 Historisches

 Impressum


Sascha Simon wurde
Feuerwehrkönig bei der Spritzenzehr

Vater Wolfgang, Onkel Harald und Bruder Christian waren es schon: Schützenkönig der Dissener Feuerwehr. Nun hat es auch Sascha Simon geschafft, die Königswürde zu erringen und damit in die Fußstapfen seiner Verwandschaft zu treten. Bei der traditionellen Spritzenzehr war er der Glückliche, bei dem der Bauch des Adlers nach einem spannenden Schießen zu Boden fiel.

Sascha amtiert nun als Jubiläumskönig, denn das Schießen fand bereits zum 25. Mal statt. Hier gibt es einen Überblick der bisherigen Feuerwehrkönige.

Zuvor hatte Bürgermeister Georg Majerski der Feuerwehr seinen Dank für die geleisteten Dienste ausgesprochen. "Die Zusammenarbeit zwischen der Stadt Dissen und der Feuerwehr klappt fantastisch," hob der Bürgermeister hervor.

Den würdigen Rahmen der Spritzenzehr nutzte Georg Majerski, um dem Kameraden Uwe Dallmann im Namen von Rat und Verwaltung Dank zu sagen für seine langjährige Tätigkeit in der Feuerwehr. Uwe Dallmann ist seit mehr als 25 Jahren Mitglied der Dissener Feuerwehr und erhielt als Anerkennung für die Verdienste eine Ehrenurkunde sowie eine Uhr mit dem Dissener Wappen als Präsent.

Zu den Gästen bei der Spritzenzehr zählten neben den aktiven Feuerwehrmitgliedern und den Alterskameraden mehrere Ratsfrauen und -herren, Mitarbeiter des Bauhofs und der Verwaltung, Pastor Erik Neumann, Wilfried Bury von der Polizei, Adlerbauer Erwin Schulte, Messebauer Willy Börchers, Schiedsrichter Jochen Leuenroth sowie Achim Köpp von der Neuen Osnabrücker Zeitung.


Text und Fotos: Ulrich Lindhorst