Freiwillige Feuerwehr
     Stadt Dissen am Teutoburger Wald
     retten - löschen - bergen - schützen seit 1875
    
  +++  Aktuelles  +++  Aktuelles  +++  Aktuelles  +++  

 Startseite

 Über uns

 Organisation

 Aktuelles
  Aktuelles
  Archiv
  Termine
  Dienstplan

 Einsätze

 Fahrzeuge

 Feuerwehrhaus

 Historisches

 Impressum


Festliche Atmosphäre beim Herbstball in der Sporthalle

Dass sich die Feuerwehr Dissen nicht nur ihren gesetzlichen Aufgaben - dem Brandschutz und der Hilfeleistung - widmet, sondern auch im gesellschaftlichen Leben aktiv ist, findet bei ihrem jährlichen Herbstball immer wieder aufs Neue großen Anklang.

Bis in die frühen Morgenstunden vergnügten sich am Samstag mehr als 650 Besucher zu der Musik der Gerry Vesterberg Band. Viele Dissener Bürger, befreundete Vereine sowie Feuerwehren aus der Nachbarschaft und aus der Partnergemeinde Thum waren der Einladung gefolgt und bekundeten damit ihre Verbundenheit zur Dissener Feuerwehr.

Stadtbrandmeister Reiner Marjenau freute sich über die tolle Resonanz. "Wir kommen, wenn es bei ihnen brennt - kommen Sie zu uns, wenn wir feiern," rief er den Gästen zu.

Bandleader Gerry Vesterberg hatte sich bereits am Vortag ein Bild davon gemacht, wie die Feuerwehrmitglieder die Sporthalle in einen festlich geschmückten Saal verwandelten. "Wir spielen jährlich über 100 Mal in Festzelten und Hallen. Dass in einer Sporthalle eine so tolle Atmosphäre geschaffen und Parkett als Tanzboden verlegt wird, haben wir noch nicht erlebt," zollte er den Feuerwehrmitgliedern seine Hochachtung.


Wie immer geht an dieser Stelle ein ganz besonders herzliches Dankeschön an Willy Börchers und Jörg Haring von der Firma B & H Messebau, die mit ihrem technischen Equipment und ihrer Fachkompentenz wesentlich zum Gelingen des Herbstballs beigetragen haben. Ohne ihre tolle Unterstützung wäre der Ball so nicht möglich.


Text und Fotos: Ulrich Lindhorst