Freiwillige Feuerwehr
     Stadt Dissen am Teutoburger Wald
     retten - löschen - bergen - schützen seit 1875
    
  +++  Aktuelles  +++  Aktuelles  +++  Aktuelles  +++  

 Startseite

 Über uns

 Organisation

 Aktuelles
  Aktuelles
  Archiv
  Termine
  Dienstplan

 Einsätze

 Fahrzeuge

 Feuerwehrhaus

 Historisches

 Impressum


Joachim Quander für Tätigkeit als
Schulklassenbetreuer besonders geehrt

Das ihg.-Stadtfest bietet für die Stadt Dissen aTW jährlich den würdigen Rahmen einige Bürgerinnen und Bürger zu ehren, deren Leistungen nicht selbstverständlich sind, außerhalb des Normalen liegen und die sich besonders um das Gemeinwohl verdient gemacht haben.

In diesem Jahr gehörte unser Kamerad Joachim Quander zu dem Kreis der drei Geehrten, der sich als Schulklassenbetreuer der Feuerwehr in der Brandschutzerziehung besonders engagiert.

 
Bürgermeister Georg Majerski (rechts) und der 2. stellvertretende Bürgermeister Reiner Marjenau (mitte, zugleich Stadtbrandmeister) überreichen Joachim Quander (links) die Ehrenurkunde als Dank der Stadt Dissen für besondere Leistungen.

 

Gemeinsam mit seinen Stellvertretern Dieter Knostmann und Reiner Marjenau rief Bürgermeister Georg Majerski außerdem den Präsidenten des Schützenvereins Aschen, Hans-Werner Dechant, und die Mitarbeiterin des Westfälischen Kinderdorfes, Michaela Vaak, zur Ehrung auf die Bühne.

Die Laudatio für Joachim Quander hielt Reiner Marjenau. Als Begründung für die Ehrung hieß es unter anderem:

"Nahezu allen Kindern Dissens ist Joachim Quander bestens bekannt. Als Schulklassenbetreuer zeichnet das erfahrene Mitglied der Feuerwehr für die Brandschutzerziehung in den Schulen und Kindergärten verantwortlich. Schon seit 1996 engagiert er sich neben dem normalen Feuerwehrdienst für diese zusätzliche Tätigkeit und ist in dieser Funktion das Bindeglied zwischen der Feuerwehr und den Dissener Bildungseinrichtungen.

Dieser Aufgabe widmet sich Joachim Quander mit sehr viel Hingabe. Auf nette und spielerische Weise bringt der Oberlöschmeister den Kindern gewissermaßen das "ABC
 
  Die drei Geehrten im Kreise der "Bürgermeister-Riege". Von links: Bürgermeister Georg Majerski, Joachim Quander, Michaela Vaak, 2. stellvertretender Bürgermeister Reiner Marjenau, Hans-Werner Dechant und 1. stellvertetender Bürgermeister Dieter Knostmann.

des Brandschutzes" nahe. Bei ihm lernen sie, wie sie sich bei einem Brand oder gefährlichen Situationen richtig verhalten. Dazu gehören insbesondere die Brandgefahren zu erkennen, die Wirkung von Feuer und Rauch einzuschätzen sowie per Telefon einen vollständigen Notruf abzugeben.

Dass die Kinder das Thema Brandschutzerziehung in den Schulen und Kindergärten mit großer Begeisterung verfolgen, ist auch ein Verdienst von Joachim Quander, der die Erzieherinnen und Lehrkräfte hierbei unterrichtsbegleitend unterstützt. Seine stets liebenswerte und herzliche Art kommt bei den Kindern an. Wenn sie bei dem obligatorischen Besuch im Feuerwehrhaus einmal selbst Helm und Schutzkleidung tragen oder sich hinter das Steuer eines Fahrzeugs setzen dürfen, erfüllen sich Träume und die kleinen Herzen schlagen höher.

Dank des vorbildlichen und verlässlichen Engagements von Joachim Quander bleibt der Besuch bei der Feuerwehr für die Kinder ein prägendes, unvergessliches Erlebnis."


Text und Fotos: Ulrich Lindhorst