Freiwillige Feuerwehr
     Stadt Dissen am Teutoburger Wald
     retten - löschen - bergen - schützen seit 1875
    
  +++  Aktuelles  +++  Aktuelles  +++  Aktuelles  +++  

 Startseite

 Über uns

 Organisation

 Aktuelles
  Aktuelles
  Archiv
  Termine
  Dienstplan

 Einsätze

 Fahrzeuge

 Feuerwehrhaus

 Historisches

 Impressum


Dank der Stadt für die geleisteten Dienste bei der Spritzenzehr - Reiner Marjenau ist neuer Feuerwehrkönig

In die inzwischen schon lange Liste der Dissener Feuerwehrkönige reihte sich nun auch Stadtbrandmeister Reiner Marjenau ein. Bei der traditionellen Spritzenzehr schaffte es der Offizier des Dissener Schützenvereins mit einem gezielten Schuss den Bauch des Adlers von der Stange zu holen und damit als 24. Feuerwehrkönig in die Geschichte einzugehen.


Bei der anschließenden Krönung hängte ihm der Stv. Stadtbrandmeister Hartmut Kleekamp die Königskette um. Zu seinem "Schildputzer" wählte die Majestät seinen "Haken-Nachbarn" Jens Frauens.

Hier gibt es einen Überblick der bisherigen Feuerwehrkönige.

Zuvor hatte sich Bürgermeister Georg Majerski in einer kurzen Rede "im Namen von 9.346 Dissener Bürgern" für die Tätigkeit der Feuerwehrmitglieder bedankt. Die Dissener Bürger und Firmen können sich auf ihre Feuerwehr verlassen, sagte der Bürgermeister.

Stadtbrandmeister Reiner Marjenau dankte Rat und Verwaltung für die Einladung. Er hob hervor, dass die Feuerwehrmitglieder die Spritzenzehr als Anerkennung für ihre geleistete Arbeit ansehen. Sie seien bereit, die freiwillig übernommenen Pflichten zum Wohle der Dissener Bürger zu erfüllen.

Zu den Gästen bei der Spritzenzehr zählten neben den aktiven Feuerwehrmännern und den Alterskameraden mehrere Ratsdamen und -herren, der der Feuerwehr immer noch verbundene Stadtdirektor a. D. Johann Hinderks, Mitarbeiter des Bauhofs und der Verwaltung, Pastor Rainer van Oppen, Wilfried Bury von der Polizei, Adlerbauer Erwin Schulte sowie Achim Köpp von der Neuen Osnabrücker Zeitung.