Freiwillige Feuerwehr
     Stadt Dissen am Teutoburger Wald
     retten - löschen - bergen - schützen seit 1875
    
  +++  Aktuelles  +++  Aktuelles  +++  Aktuelles  +++  

 Startseite

 Über uns

 Organisation

 Aktuelles
  Aktuelles
  Archiv
  Termine
  Dienstplan

 Einsätze

 Fahrzeuge

 Feuerwehrhaus

 Historisches

 Impressum


FF Dissen siegreich bei den
"Borgloher Highland-Games"

Das die Dissener Blauröcke nicht nur im Feuerwehrdienst, sondern auch sportlich gut drauf sind, haben sie schon bei vielen Fußball-Turnieren unter Beweis gestellt. Und so ist es nicht verwunderlich, dass sie nun den 1. Platz errangen bei den ersten "Borgloher Highland-Games", die die Feuerwehr Borgloh anlässlich ihres 110-jährigen Bestehens ausrichtete.

Die Mannschaft, bestehend aus Axel Börchers, Dominik Beckmann, Christian Simon, Björn Schwider, Tobias Marrek, Martin Kobus, Eckhard Conrad und Andre Schwider, hatte sich dem Anlass entsprechend mit schottischen Kilts verkleidet. In ihrem Outfit sahen die Kameraden nicht nur "bärenstark" aus, sie waren es auch.


Sieben Mannschaften maßen auf dem Sportplatz Borgloh ihre Kräfte. Schützenverein und Landjugend, Blasorchester und Jugendorchester sowie die Feuerwehren aus Hilter, Kloster Oesede und Dissen stellten sich den sportlichen Herausforderungen.


Unter anderem mussten die Teilnehmer mit zweimal 40 Kilogramm Gewicht in den Händen eine 100 Meter lange Strecke hinter sich bringen, beim "Astlaufen" einen kurvenreichen Parcours überwinden und eine Kuh melken. Ganz schottisch musste natürlich auch ein Findling über eine zwei Meter hohe Latte geworfen werden.

Unter dem Strich erwies sich die Dissener Mannschaft bei allen Spielen als die ausgeglichenste und errang verdient den Gesamtsieg, der dementsprechend gefeiert wurde.


Text, Fotos: Ulrich Lindhorst, Daniel Kleekamp