Freiwillige Feuerwehr
     Stadt Dissen am Teutoburger Wald
     retten - löschen - bergen - schützen seit 1875
    
  +++  Aktuelles  +++  Aktuelles  +++  Aktuelles  +++  

 Startseite

 Über uns

 Organisation

 Aktuelles
  Aktuelles
  Archiv
  Termine
  Dienstplan

 Einsätze

 Fahrzeuge

 Feuerwehrhaus

 Historisches

 Impressum


Richtiges Verhalten im Brandfall
Vortrag für 55 plus e. V.

Rd. 200.000 Brände ereignen sich jährlich in Deutschland. Leider sterben dabei etwa 600 Menschen und über 5.000 werden verletzt. Das sind warnende Zahlen. Aber durch Vorbeugung und richtiges Verhalten kann man helfen, Brände zu verhindern sowie Sach- und Personenschäden zu begrenzen.

Auf Initiative ihres Stellvertretenden Vorsitzenden Heinz Knechtel fanden sich Ende April viele Mitglieder des Vereins "55 plus" im Feuerwehrhaus ein, um sich von Stadtbrandmeister Reiner Marjenau und einigen seiner Kameraden zu dem Thema "Vorbeugende Brandschutztipps und richtiges Verhalten im Brandfall" aufklären zu lassen.

Neben dem richtigen Verhalten im Brandfall (u. a. Ruhe bewahren, Ausbreitung verhindern, Brand melden, in Sicherheit bringen, Löschversuch unternehmen) sprachen die Feuerwehrmitglieder in dem Vortag auch besondere Themen an, wie z. B. Brände in der Advents- und Weihnachtszeit, Sicherheit in der Küche, Gefahren durch elektrische Geräte oder in der Garage.

Zum Abschluss des theoretisches Vortrages widmete man sich dem richtigen Absetzen eines Notrufs mit den 5 "W-Fragen" sowie dem Einbau von Rauchmeldern.


Anschließend erfolgte in einem praktischen Teil die Unterweisung in die Handhabung von Feuerlöschern. Außerdem zeigten die Kameraden was passiert, wenn man versucht, brennendes Fett mit Wasser zu löschen.


Text, Fotos: Ulrich Lindhorst, Daniel Kleekamp