zur Startseite
     Freiwillige Feuerwehr
     Stadt Dissen am Teutoburger Wald
     retten - löschen - bergen - schützen seit 1875
    
  +++  Aktuelles  +++  Aktuelles  +++  Aktuelles  +++

 Startseite

 Über uns


 Aktuelles
  Aktuelles
  Archiv
  Termine
  Dienstplan

 Einsätze

 Fahrzeuge

 Feuerwehrhaus

 Historisches

 Impressum

 

Dreharbeiten mit der FF Dissen
- am 20.11.2002 bei "stern tv" mit Günther Jauch -


"Kamera läuft - Ton läuft" - diese aus dem Fernsehen bekannten Worte waren vor kurzem auch für einige Dissener Feuerwehrmänner das Kommando zu Filmaufnahmen. Auf dem Hof der Spedition Marrek im Gewerbepark Süd hatte sich ein Filmteam von RTL eingefunden, um einen Filmbeitrag für die Sendung "stern tv" mit Günther Jauch zu drehen. Der Bericht wird in der "stern tv"-Sendung am 20.11.2002 um 22:15 Uhr ausgestrahlt.

In dem Bericht geht es um die Gefahren für Feuerwehrmänner durch den sogenannten "Flash over". Die Firma Safety & Fire hatte ihren "FireTrainer T3000" für die Aufnahmen zur Verfügung gestellt. In dieser mobilen Brandsimulationsanlage können verschiedene Brände, wie z. B. ein Treppen-, ein Gasflaschen- oder ein Küchenbrand übungshalber nachgeahmt werden.

In drei verschiedenen Sequenzen mussten die Dissener Feuerwehrmänner unter Pressluftatmern in die Simulationsanlage vordringen und Brände löschen. Dabei ließ es sich der Kameramann nicht nehmen, einmal selbst mit in die Anlage zu kommen und eine reale Brandsituation zu erleben.