zur Startseite
     Freiwillige Feuerwehr
     Stadt Dissen am Teutoburger Wald
     retten - löschen - bergen - schützen seit 1875
    
  +++  Aktuelles  +++  Aktuelles  +++  Aktuelles  +++

 Startseite

 Über uns

 Organisation

 Aktuelles
  Aktuelles
  Archiv
  Termine
  Dienstplan

 Einsätze

 Fahrzeuge

 Feuerwehrhaus

 Historisches

 Impressum

 

Tolle Stimmung und volles Haus beim Herbstball


Mehr als 500 Gäste feierten in ausgelassener Stimmung bis in die frühen Morgenstunden beim diesjährigen Herbstball der Feuerwehr Dissen. Unter dem Motto "Wir stellen die Uhr um" waren viele Dissener Bürger, befreundete Vereine sowie Feuerwehren aus der Nachbarschaft und aus den Partnergemeinden Thum und Dissen (Spreewald) der Einladung gefolgt.

Viele Dissener waren im Vorfeld darauf gespannt, wie die Feuerwehrmänner und ihre Frauen die große Turnhalle in einen festlich geschmückten Tanzsaal umfunktionieren. Und das ist zweifelsohne hervorragend gelungen. Beeindruckt und begeistert zeigten sich die Besucher als sie die Turnhalle betraten.

Fachkenntnis bewies Bürgermeister Georg Majerski als er aus der DIN 14920 zitierte. In der Feuerwehr diene die Fangleine als Rettungs-, Sicherungs- und Signalleine. Man könne die Leine aber auch symbolisch sehen. Symbolisch dafür, dass in Dissen Rat/Verwaltung und Feuerwehr an einem Strang ziehen und das in eine Richtung.


Zu den Gästen gehörte auch der Landtagsabgeordnete Ernst-August Hoppenbrock (3. von links), der hier gemeinsam mit Stadtbrandmeister Reiner Marjenau (links), Rosemarie Peperkorn (2. von links), Bürgermeister Georg Majerski (stehend) und Annette Majerski (rechts) anstößt.

Ein herzliches Dankeschön geht an die Firmen B & H Messebau aus Bad Rothenfelde und Expo Orga aus Dissen, die mit viel Know-how und Equipment den Herbstball tatkräftig unterstützt haben.