Freiwillige Feuerwehr Stadt Dissen aTW
Seit 1875:   retten - löschen - bergen - schützen
+++ Einsätze +++

 Startseite

 Über uns

 Organisation

 Aktuelles

 Einsätze
  2022
  2021
  2020
  2019
  2018
  2017
  2016
  2015
  2014
  2013
  2012
  2011
  2010
  2009
  2008
  2007
  2006
  2005
  2004
  2003
  2002
  Statistik

 Fahrzeuge

 Feuerwehrhaus

 Historisches

 Impressum


07.12.2021 - TH Verkehrsunfall, Heideweg

Am frühen Dienstagmorgen wurden die Bewohner eines Hauses im Heideweg durch einen lauten Knall geweckt. Als sie nachschauten, stellten sie fest, dass ein PKW quer durch den Garten gerast und an der Eingangstreppe frontal gegen eine Betonsäule geprallt war. An dem Fahrzeug entstand durch den Aufprall ein Totalschaden. Die Feuerwehr Dissen wurde um 03:34 Uhr mit dem Alarmstichwort "TH-Person klemmt PKW" alarmiert und war kurze Zeit später mit dem HLF 20 als erstes Fahrzeug an der Einsatzstelle. Die erste Erkundung durch den Gruppenführer hatte ergeben, dass keine Person mehr im Pkw eingeklemmt war. Ein Insasse hatte aber eine Kopfverletzung erlitten und wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes versorgt. Auf Nachfrage der Einsatzkräfte erzählte die verletzte Person, dass noch eine zweite Person im Fahrzeug war. Eine Kontrolle des Fahrer- und Beifahrersitzes mit der Wärmebildkamera bestätigte dieses. Die zweite Person wurde äußerlich unverletzt von den Anwohnern nahe der Unfallstelle gefunden und von der Polizei befragt. Die Feuerwehr Dissen stellt den 3-fachen Brandschutz sicher, leuchtete die Einsatzstelle aus, streute ausgelaufene Betriebsstoffe ab und half bei der Bergung des Fahrzeuges. Die letzten Einsatzkräfte verließen um 04:53 Uhr die Einsatzstelle. Neben der Feuerwehr Dissen, die mit vier Fahrzeugen und 27 Einsatzkräften im Einsatz war, eilten zwei RTW sowie ein Notarzt und eine Streife der Polizei zum Unfallort.
[cs] Foto: Ulrich Lindhorst


Kürzel der Verfasser:
[cs] Christian Simon