Freiwillige Feuerwehr Stadt Dissen aTW
Seit 1875:   retten - löschen - bergen - schützen
+++ Einsätze +++

 Startseite

 Über uns

 Organisation

 Aktuelles

 Einsätze
  2018
  2017
  2016
  2015
  2014
  2013
  2012
  2011
  2010
  2009
  2008
  2007
  2006
  2005
  2004
  2003
  2002
  Statistik

 Fahrzeuge

 Feuerwehrhaus

 Historisches

 Impressum


17.05.2014 - Feuer sonstige, Grundschule, Jahnstr. 5

Der Brand eines so genannten "Insektenhotels" an der Grundschule beschäftigte die Feuerwehr Dissen am Samstagmorgen um kurz nach 7 Uhr. Vermutlich war die aus Holz gebaute Nisthilfe für Insekten angezündet worden. Die Besatzung des LF 20 nahm den Schnellangriff vor und hatte die brennenden Materialien schnell gelöscht. Vor Ort waren die Feuerwehr Dissen mit zwei Fahrzeugen (LF 20 und TLF 16/25) sowie eine Streife der Polizei Dissen, die den Vorfall aufgenommen hat.
[ul] Foto: Dominik Beckmann


11.04.2014 - Feuer Gebäude (Bauernhof), Dissener Str. 55, Wellingholzhausen

Mit den Einsatzstichworten "Brennt Scheune, Tierleben in Gefahr" wurde die Feuerwehr Dissen am 11.04.2014 um 17:03 Uhr zur Unterstützung nach Wellingholzhausen gerufen. Auf einem landwirtschaftlichen Anwesen war es in einer ca. 20 x 50 Meter großen Scheune zu einem Brand gekommen. Glücklicherweise konnte der Besitzer die Rinder, die dort untergebracht waren, noch vor dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte in Sicherheit bringen. Da die Wasserversorgung am Einsatzort schwierig war, wurden die Feuerwehren Dissen und Gesmold zur nachbarschaftlichen Löschhilfe hinzugezogen. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr Wellingholzhausen, die zwei C-Rohre zur Brandbekämpfung vorgenommen hatte, konnte die weitere Ausbreitung verhindert werden. Somit musste von der Feuerwehr Dissen lediglich das TLF 16/25 dem TLF 16/24 von Wellingholzhausen Wasser speisen. Die übrigen Einsatzkräfte brauchten nicht mehr tätig werden und konnten die Einsatzstelle um 17:40 Uhr wieder verlassen und kurze Zeit später auch das TLF 16/25. Von der Feuerwehr Dissen waren 29 Einsatzkräfte mit 7 Fahrzeugen vor Ort. [as] Foto: Feuerwehr Melle


10.03.2014 - TH Verkehrsunfall (Ausleuchten Unfallstelle), Rechenbergstr.

Am Montag, gegen 17:40 Uhr, kam es auf der Rechenbergstraße zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 25jähriger Mann aus dem Kreis Gütersloh fuhr mit seinem Motorrad KTM 950 aus Richtung Wellingholzhausen kommend in Richtung Dissen. Ausgangs einer Rechtskurve geriet die Maschine vermutlich ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Schutzplanken. Von dort wurde das Motorrad zurückgeschleudert, überschlug sich offensichtlich und kam nach links von der Fahrbahn ab. Der Fahrer wurde vom Fahrzeug geschleudert und verstarb noch an der Unfallstelle. Neben der Freiwilligen Feuerwehr Dissen war auch ein Rettungshubschrauber eingesetzt. Die Rechenbergstraße wurde für die Zeit der Unfallaufnahme voll gesperrt. Der Gesamtschaden betrug etwa 10.000 Euro. [Polizeiinspektion OS]


Kürzel der Verfasser: [as] Andre Schwider, [cs] Christian Simon, [ul] Ulrich Lindhorst