Freiwillige Feuerwehr Stadt Dissen aTW
Seit 1875:   retten - löschen - bergen - schützen
+++ Einsätze +++

 Startseite

 Über uns

 Organisation

 Aktuelles

 Einsätze
  2018
  2017
  2016
  2015
  2014
  2013
  2012
  2011
  2010
  2009
  2008
  2007
  2006
  2005
  2004
  2003
  2002
  Statistik

 Fahrzeuge

 Feuerwehrhaus

 Historisches

 Impressum


26.02.2014 - Feuer Lkw, A 33 zw. Dissen-Bad Rothenfelde und Hilter

Zu einem LKW-Brand kam es am Mittwochmorgen auf der A33 in Fahrtrichtung Osnabrück. Zwischen den Anschlussstellen Dissen-Bad Rothenfelde und Hilter bemerkte der 33-jährige Fahrer eines Sattelzuges gegen 10:40 Uhr, dass Qualm aus dem Motorraum aufstieg. Innerhalb kurzer Zeit geriet die Sattelzugmaschine in Brand.

Die kurz darauf alarmierte Feuerwehr Dissen rückte mit dem TLF 16/25 und dem LF 16/12 aus. Da während der Anfahrt bereits deutlich wurde, dass der LKW in Vollbrand steht, wurde auch das TLF 4000 der Feuerwehr Bad Rothenfelde hinzugezogen. Die Feuerwehrleute setzten zwei Trupps unter Atemschutz mit einem Schaumrohr ein und konnten die Flammen schnell unter Kontrolle bringen.


Der Fahrer blieb unverletzt. Er konnte den Auflieger noch rechtzeitig absatteln, sodass dieser keinen Schaden nahm. Die Zugmaschine brannte jedoch vollständig aus. Während der Lösch- und Bergungsarbeiten war die A33 zeitweise voll gesperrt, später nur noch in Fahrtrichtung Osnabrück.

Neben den Feuerwehren Dissen und Bad Rothenfelde waren mehrere Streifenwagen von der Autobahnpolizei und der Polizei Dissen, ein RTW aus Bad Laer sowie die Autobahnmeisterei Bissendorf vor Ort.


[ul], Fotos: Achim Köpp