Freiwillige Feuerwehr Stadt Dissen aTW
Seit 1875:   retten - löschen - bergen - schützen
+++ Einsätze +++

 Startseite

 Über uns

 Organisation

 Aktuelles

 Einsätze
  2018
  2017
  2016
  2015
  2014
  2013
  2012
  2011
  2010
  2009
  2008
  2007
  2006
  2005
  2004
  2003
  2002
  Statistik

 Fahrzeuge

 Feuerwehrhaus

 Historisches

 Impressum


18.09.2013 - TH Verkehrsunfall, Osnabrücker Str.

Nach einem schrecklichen Verkehrsunfall am Mittwochabend auf der Osnabrücker Str. im Stadtteil Erpen, bei dem vier junge Menschen ums Leben kamen, wurde die Feuerwehr Dissen zum Ausleuchten der Unfallstelle alarmiert. Gegen 21 Uhr waren dort zwei Fahrzeuge zusammengestoßen.

Nach den Ermittlungen der Polizei geriet ein mit fünf Personen besetzter Audi in einer langgezogenen Rechtskurve ins Schleudern und kollidierte auf der Gegenfahrbahn frontal mit einem entgegenkommenden Kleintransporter. Drei junge Männer im Alter von 18 und 19 Jahren verstarben direkt am Unfallort. Ein 17-Jähriger verstarb auf dem Weg ins Krankenhaus. Eine 16-jährige Insassin wurde schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Die beiden Insassen des Kleintransporters erlitten leichte Verletzungen.


Die Feuerwehr leuchtete die Unfallstelle aus, streute ausgelaufene Kraftstoffe ab und half bei der Bergung. Bis 1 Uhr war die Osnabrücker Straße voll gesperrt. Neben den Einsatzkräften der Feuerwehr waren vier Rettungswagen, zwei Notarzteinsatzfahrzeuge, vier Kräfte des DRK Dissen, vier Notfallseelsorger sowie die Polizei aus Dissen und Georgsmarienhütte vor Ort.


[ul], Foto: Jürgen Beckmann