Freiwillige Feuerwehr Stadt Dissen aTW
Seit 1875:   retten - löschen - bergen - schützen
+++ Einsätze +++

 Startseite

 Über uns

 Organisation

 Aktuelles

 Einsätze
  2018
  2017
  2016
  2015
  2014
  2013
  2012
  2011
  2010
  2009
  2008
  2007
  2006
  2005
  2004
  2003
  2002
  Statistik

 Fahrzeuge

 Feuerwehrhaus

 Historisches

 Impressum


27.06.2013 - TH Person in Notlage (Junge durch Dach gestürzt), Westring 6

Im Rahmen der technischen Hilfeleistung und zur Unterstützung des Rettungsdienstes wurde die Feuerwehr Dissen am 27.06.2013 um 15:43 Uhr alarmiert.

Drei Jugendliche waren unerlaubterweise auf dem Gelände der ehemaligen Firma Heidländer am Westring unterwegs. Ein 14-jähriger Jugendlicher stürzte dabei durch ein Glasdach in fünf Meter Tiefe und wurde dadurch lebensgefährlich verletzt.


Die Feuerwehr Dissen öffnete mittels eines Bolzenschneiders das Schloss am Tor des Geländes, um für die Rettungskräfte den Weg zum Verletzten so kurz wie möglich zu halten. Die Erstversorgung des Verletzten wurde, bis zum Eintreffen von Rettungswagen und Notarzt, durch den "Sanitäter vor Ort" des DRK Ortsvereines Dissen-Bad Rothenfelde sichergestellt.


Aufgrund der schwerwiegenden Verletzungen wurde ein Rettungshubschrauber angefordert, der den Jugendlichen in ein Krankenhaus nach Osnabrück transportierte. Die Feuerwehr Dissen stand hierbei unterstützend als Tragehilfe dem Rettungsdienst beiseite und half der Polizei später bei der Aufnahme der Spurensicherung mithilfe der Drehleiter.


[pr], Fotos: Philipp Retzlaff und NWM-TV