Freiwillige Feuerwehr Stadt Dissen aTW
Seit 1875:   retten - löschen - bergen - schützen
+++ Einsätze +++

 Startseite

 Über uns

 Organisation

 Aktuelles

 Einsätze
  2018
  2017
  2016
  2015
  2014
  2013
  2012
  2011
  2010
  2009
  2008
  2007
  2006
  2005
  2004
  2003
  2002
  Statistik

 Fahrzeuge

 Feuerwehrhaus

 Historisches

 Impressum


31.07.2012 - Pkw-Brand, A 33 zwischen Dissen-Süd und Borgholzhausen

Ein Fahrzeugbrand auf der Autobahn A 33 zwischen den Anschlussstellen Dissen-Süd und Borgholzhausen beschäftigte die Feuerwehr Dissen am Dienstagmorgen. Gegen 07:15 Uhr bemerkten die Insassen eines Audi, dass Rauch aus dem Motor kam. Sie hielten auf dem Standstreifen an und verständigten über den Notruf die Feuerwehr. Nach ihrem Eintreffen setzten die Feuerwehrleute den Schnellangriff aus dem Tanklöschfahrzeug ein und hatten den Motorbrand schnell unter Kontrolle. Der Verkehr wurde währenddessen einspurig an der Einsatzstelle vorbeigeleitet. [ul, Foto: Daniel Kleekamp]


10.06.2012 - TH Baum, Osnabrücker Str. 111

Mit den Stichworten "Baum auf der Straße" wurde die Feuerwehr Dissen am Sonntag, dem 10.06.2012 um 23:45 Uhr zu einem weiteren Einsatz alarmiert. Auf der Osnabrücker Str. im Ortsteil Erpen, in Höhe der Hausnummer 111, war ein großer Ast aus einer Kastanie herausgebrochen und versperrte so die Fahrbahn. Die Einsatzkräfte, die mit dem RW 2 und dem TLF 16/25 vor Ort waren, schnitten den Ast mit einer Motorkettensäge klein und räumten die Reste auf einen Grünstreifen am Straßenrand. Im Anschluss wurde die Straße noch mit Besen gereinigt. Nach einer halben Stunde war alles aufgeräumt und es hieß wieder Freie Fahrt. [as, Foto: Daniel Kleekamp]


14.05.2012 - Feuer Gewerbebetrieb, In der Garte 11-13

Nachdem es am Montagmorgen zu einer Stichflamme in einer Druckmaschine bei einer Firma im Gewerbegebiet Süd kam, hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst und die Feuerwehr Dissen auf den Plan gerufen. Durch die CO2-Löschanlage in der Maschine konnte das Feuer im Keim erstickt werden. Die Feuerwehrleute setzten zwei Trupps unter Pressluftatmern zur Kontrolle ein und belüfteten anschließend die Produktionshalle zur Senkung der CO2-Konzentration. Nach ca. 1 1/2 Stunden war der Einsatz beendet. [ul]


07.05.2012 - TH Öl (Ölspur abstreuen), Bahnhofstr.

Eine Leckage am Dieseltank eines LKW einer an der Bahnhofstraße ansässigen Firma war der Grund für einen Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Dissen am Montag, dem 07.05.2012 um 07:11 Uhr. Der LKW fuhr vom Betriebsgelände auf die Bahnhofstraße, über den Westring, den Heidländer Weg auf die Industriestraße bis zum Kreisel Industrie- straße/Versmolder Straße und verursachte so eine Dieselspur am Fahrbahnrand. Die alarmierten Feuerwehrleute streuten den Betriebsstoff mit 23 Sack Bindemittel ab. Die Aufnahme des Bindemittels erfolgte im Anschluss mit Hilfe eines Reinigungsfahrzeugs, sodass die eingesetzten Kräfte nach anderthalb Stunden den Einsatz beenden konnten. Die Feuerwehr Dissen war mit zwei Fahrzeugen und 10 Kräften vor Ort. [as]


Kürzel der Verfasser: [as] Andre Schwider, [cs] Christian Simon, [ul] Ulrich Lindhorst