Freiwillige Feuerwehr Stadt Dissen aTW
Seit 1875:   retten - löschen - bergen - schützen
+++ Einsätze +++

 Startseite

 Über uns

 Organisation

 Aktuelles

 Einsätze
  2018
  2017
  2016
  2015
  2014
  2013
  2012
  2011
  2010
  2009
  2008
  2007
  2006
  2005
  2004
  2003
  2002
  Statistik

 Fahrzeuge

 Feuerwehrhaus

 Historisches

 Impressum


10.06.2012 - Feuer Dach, Mühlenweg 31, Bad Rothenfelde

Mit den Einsatzstichworten "Feuer-Dach" wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Bad Rothenfelde, Bad Laer und Dissen in den Bad Rothenfelder Ortsteil Aschendorf zum Mühlenweg alarmiert.

Anwohner hatten dort zunächst ein ungewöhnliches Knistern auf dem Dachboden gehört und kurze Zeit später festgestellt, dass es dort bereits lichterloh brannte. Sie setzten einen Notruf ab, warnten sämtliche Mitbewohner und begaben sich unverzüglich ins Freie.

Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannte der Dachstuhl des Hauses bereits in voller Ausdehnung. Mit einem massiven Löschangriff über zwei Drehleitern und vier C-Strahlrohren würde das Feuer bekämpft, ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Häuser konnte verhindert werden. Die Löschwasserversorgung wurde über zwei Hydranten im Mühlenweg sichergestellt.

Aufgrund von Holzfußböden und Löschwasser bestand im gesamten Gebäude akute Einsturzgefahr, alle vier Wohnungen im Haus sind unbewohnbar. Vier Familien mit insgesamt zehn Personen sind nun obdachlos, sie wurden zunächst bei Verwandten, Freunden und Nachbarn untergebracht.

Nach ca. drei Stunden war das Feuer weitgehend gelöscht, die Nachlöscharbeiten zogen sich bis in die Abendstunden hinein. Vor Ort nahmen Polizei und Brandschutzprüfer des Landkreises die Ermittlungen bezüglich der Brandursache auf.


Neben einem Rettungswagen zur Eigensicherung waren die drei eingesetzten Feuerwehren mit 14 Fahrzeugen und rund 70 Einsatzkräften rund 4,5 Stunden im Einsatz.


Text: Michael Janböke, Fotos: Achim Köpp