Freiwillige Feuerwehr Stadt Dissen aTW
Seit 1875:   retten - löschen - bergen - schützen
+++ Einsätze +++

 Startseite

 Über uns

 Organisation

 Aktuelles

 Einsätze
  2018
  2017
  2016
  2015
  2014
  2013
  2012
  2011
  2010
  2009
  2008
  2007
  2006
  2005
  2004
  2003
  2002
  Statistik

 Fahrzeuge

 Feuerwehrhaus

 Historisches

 Impressum


07.06.2012 - TH Verkehrsunfall, Südring/Haller Str.

Ein Schwerverletzter und Totalschaden an zwei Fahrzeugen: Das ist die Bilanz eines Unfalles, der sich am Donnerstag um kurz vor 6.30 Uhr an der Kreuzung Haller Straße/Südring im Dissener Ortsteil Aschen ereignete.

Nach Angaben der Dissener Polizei war ein 74-jähriger Mann aus Ostbevern mit seinem Pkw mit Anhänger von der Ortsmitte Dissen in Richtung Südring unterwegs. Möglicherweise hat er - so die Vermutung der Polizei - den Kurvenverlauf kurz vor der Einmündung nicht richtig eingeschätzt.

Der 74-Jährige fuhr jedenfalls geradeaus auf den Südring weiter und stieß dort mit dem Wagen einer Frau aus Borgholzhausen zusammen, die auf dem Südring aus Borgholzhausen kommend in Richtung Dissen unterwegs war.

Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Wagen der Borgholzhausenerin auf den Südring zurückgeschleudert, die Fahrerin blieb aber unverletzt. Weniger glimpflich verlief der Zusammenprall für den 74-Jährigen aus Ostbevern: Er wurde schwer verletzt und musste mit dem Rettungswagen ins Marienhospital gebracht werden.


Zum Einsatz kamen neben dem Notarzt und dem Rettungsdienst auch die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Dissen. Da zunächst vermutet worden war, dass ein Fahrzeug brannte, rückten gleich mehrere Fahrzeuge aus. Dies war jedoch nicht der Fall, sodass die Feuerwehr den Brandschutz sicherstellte, Erste Hilfe leistete und ausgelaufene Betriebsstoffe mit Bindemittel abstreute.


[Simone Grawe, Neue OZ], Fotos: Daniel Kleekamp