Freiwillige Feuerwehr Stadt Dissen aTW
Seit 1875:   retten - löschen - bergen - schützen
+++ Einsätze +++

 Startseite

 Über uns

 Organisation

 Aktuelles

 Einsätze
  2018
  2017
  2016
  2015
  2014
  2013
  2012
  2011
  2010
  2009
  2008
  2007
  2006
  2005
  2004
  2003
  2002
  Statistik

 Fahrzeuge

 Feuerwehrhaus

 Historisches

 Impressum


02.04.2011 - TH Person in Notlage (Personensuche, 7-jähriger vermisst), Südstr.

Ein vermisstes Kind aus Dissen ist Samstag nach acht Stunden wohl behalten wieder aufgetaucht. Der siebenjährige Junge hatte sich in einem Baumhaus in der Nachbarschaft versteckt. Die Polizei hatte eine groß angelegte Suchaktion gestartet. Gegen 11 Uhr hatte die Dissener Familie bei der Polizei ihren siebenjährigen Sohn als vermisst gemeldet. Der Siebenjährige war letztmalig gegen 5 Uhr gesehen worden, um 8 Uhr stellte die Familie sein Verschwinden fest. Zunächst suchte die Familie selbst vergeblich nach dem Kind, bevor die Polizei eingeschaltet wurde. Unter Einsatz des Polizeihubschraubers, der Rettungshundestaffel der Johanniter und des Malteser Hilfsdienstes, der Feuerwehr Dissen und vier Streifen der Polizei wurde die Suche intensiviert. Gegen 14 Uhr entdeckte eine Nachbarin den Jungen in ihrem Garten. Er war offensichtlich morgens um 6 Uhr aus dem elterlichen Haus gegangen und hatte sich danach in dem Baumhaus in der Nachbarschaft aufgehalten. Der Junge ist wohlauf. [Neue OZ]


24.03.2011 - Feuer sonstige (Brand einer Straßenlampe), Osnabrücker Str.

Zu dem Brand einer Straßenlaterne wurde die Feuerwehr Dissen am Donnerstag, dem 24.03.2011 um 05:15 Uhr über die Einsatz-Leitstelle alarmiert. Als das TLF 16/25 kurz darauf die Einsatzstelle an der Osnabrücker Str. kurz vor der Meller Kreuzung erreichte, war das Feuer fast erloschen. Durch einen technischen Defekt waren die Beleuchtungsmittel in Brand geraten. Mit dem Schnellangriff wurde die Lampe abgelöscht und nach 15 Minuten konnte das Fahrzeug wieder abrücken. Vor Ort war auch eine Polizeistreife aus Georgsmarienhütte. [as]


18.03.2011 - Feuer Gewerbebetrieb, Fa. Fuchs, Industriestr. 25

Weil es im 1. Obergeschoss einer Produktionshalle bei der Fa. Fuchs gegen 13:45 Uhr zu einer verdächtigen Rauchentwicklung kam, verständigten die Mitarbeiter über den Notruf die Feuerwehr. Nachdem die Feuerwehr Dissen kurz darauf eintraf, wurde bei der Erkundung festgestellt, dass in einem Technikraum ein Stück Pappe in Brand geraten war. Ein mit Atemschutz und einer Kübelspritze ausgerüsteter Trupp hatte das Feuer schnell gelöscht, sodass kein nennenswerter Schaden entstehen konnte. [ul]


Kürzel der Verfasser: [as] Andre Schwider, [cs] Christian Simon, [ul] Ulrich Lindhorst