Freiwillige Feuerwehr Stadt Dissen aTW
Seit 1875:   retten - löschen - bergen - schützen
+++ Einsätze +++

 Startseite

 Über uns

 Organisation

 Aktuelles

 Einsätze
  2018
  2017
  2016
  2015
  2014
  2013
  2012
  2011
  2010
  2009
  2008
  2007
  2006
  2005
  2004
  2003
  2002
  Statistik

 Fahrzeuge

 Feuerwehrhaus

 Historisches

 Impressum


09.04.2010 - Feuer Abfall, Dieckmannstr. 2

Ein 1100-l-Abfallbehälter war am Freitag gegen 07:10 Uhr beim Wohn- und Geschäftshaus Dieckmannstr. 2 in Brand geraten. Die mit den zwei Löschfahrzeugen angerückte Feuerwehr Dissen setzte einen Trupp unter Atemschutz sowie ein C-Rohr ein und brachte das Feuer schnell unter Kontrolle, ehe größerer Schaden entstehen konnte. [ul]


02.04.2010 - TH Person in Notlage, Berliner Str.

Am Karfreitag wurde die Feuerwehr Dissen um 10:56 Uhr mit den Stichworten "Hilflose Person hinter verschlossener Tür" alarmiert. Besorgte Bewohner eines Mehrfamilienhauses vermissten ein Lebenszeichen von ihrer Nachbarin. In Gegenwart der Polizei wurde die Wohnungstür für den Notarzt und den Rettungsdienst geöffnet. Leider fanden die Hilfskräfte die alte Dame leblos in den Räumlichkeiten vor. [ul]


12.03.2010 - Feuer Zimmer, Auf der Worth 23

Am Freitagabend wurden die Feuerwehr Dissen und ein RTW aus Bad Laer um 21:42 Uhr zu einem Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus an der Straße "Auf der Worth" alarmiert. Das Tanklöschfahrzeug 16/25 traf als erstes Fahrzeug an der Einsatzstelle ein und wurde von einem Anwohner des Hauses in Empfang genommen. Der Anwohner schilderte folgende Lage: Küchenbrand im ersten Obergeschoß rechts, keine Personen mehr in der Wohnung. Auf Grund dieser Lage ging der Angriffstrupp unter PA mit dem ersten Rohr in die völlig verqualmte Wohnung vor. Dabei wurde festgestellt, dass sich doch noch eine Person in der Wohnung aufhielt. Sofort wurde die Anwohnerin nach draußen in Sicherheit gebracht. Bei der weiteren Erkundung entschloss man sich, das Feuer mit einem Kleinlöschgerät zu löschen. Anschließend wurde das Haus noch belüftet. Nach gut einer Stunde wurde die Einsatzstelle den Bewohnern übergeben. Neben der Feuerwehr Dissen und dem Rettungsdienst war auch die Polizei an der Einsatzstelle. [cs]


28.02.2010 - TH Baum, Waldstr.

Heftige Windböen des Sturmtiefs "Xynthia" ließen an der Waldstr. zwei große Tannen umstürzen, sodass sie quer über der Fahrbahn lagen. Mit Hilfe von Motorkettensägen wurden sie in Stücke gesägt und beiseite geschafft. Nach ca. 30 Minuten war die Straße wieder befahrbar. [ul]


14.01.2010 - Feuer Lkw, Niedersachsenring

Zu einem gemeldeten Lkw-Brand rückte die Feuerwehr Dissen um 11:49 Uhr aus. Der Fahrer eines Sattelschleppers war auf der A33 in Richtung Osnabrück unterwegs als er Qualmwolken an der Hinterachse seiner Zugmaschine bemerkte. Er verlies sofort an der Anschlussstelle Dissen/Bad Rothenfelde die Autobahn und verständigte über Notruf 112 die Feuerwehr. Beim Eintreffen nahm die Besatzung des TLF 16/25 ein Rohr in Bereitstellung vor, brauchte aber darüber hinaus nicht weiter tätig werden, da das Feuer von selbst erloschen war. [ul]


Kürzel der Verfasser: [as] Andre Schwider, [cs] Christian Simon, [ul] Ulrich Lindhorst