Freiwillige Feuerwehr
     Stadt Dissen am Teutoburger Wald
     retten - löschen - bergen - schützen seit 1875
    
  +++  Einsätze  +++

 Startseite

 Über uns

 Organisation

 Aktuelles

 Einsätze
  2018
  2017
  2016
  2015
  2014
  2013
  2012
  2011
  2010
  2009
  2008
  2007
  2006
  2005
  2004
  2003
  2002
  Statistik

 Fahrzeuge

 Feuerwehrhaus

 Historisches

 Impressum


Am Donnerstag, dem 26.02.2009 wurde die Feuerwehr Dissen um kurz vor acht Uhr von der Autobahnpolizei zu einem Verkehrsunfall auf der BAB A 33 in Fahrtrichtung Bielefeld alarmiert.

Am Autobahnende in Borgholzhausen verengt sich die Fahrbahn und wird einspurig. Auf der linken Seite dienen Absperrbarken und eine erhöhte Markierungslinie als Begrenzung der Fahrspur. Ein Mann war mit seinem Pkw zunächst nach links auf die Markierungslinie aufgefahren, dann nach rechts in die Leitplanke ausgebrochen und wieder nach links geschleudert, wo das Fahrzeug dann zum Stehen kam. Der Fahrer konnte unverletzt aus seinem PKW aussteigen, sodass der zur Einsatzstelle gerufene RTW nicht tätig werden musste und wieder abrücken konnte.


Die Feuerwehrleute sicherten die Einsatzstelle, säuberten die Fahrbahn von Öl, Schmutz und herumliegenden Trümmerteilen und halfen beim Abschleppen des Fahrzeuges. Zur Wiederherstellung der linksseitigen Absperrung war die Autobahnmeisterei vor Ort.


Text, Fotos: Christian Simon, Dominik Beckmann