Freiwillige Feuerwehr
     Stadt Dissen am Teutoburger Wald
     retten - löschen - bergen - schützen seit 1875
    
  +++  Einsätze  +++

 Startseite

 Über uns

 Organisation

 Aktuelles

 Einsätze
  2018
  2017
  2016
  2015
  2014
  2013
  2012
  2011
  2010
  2009
  2008
  2007
  2006
  2005
  2004
  2003
  2002
  Statistik

 Fahrzeuge

 Feuerwehrhaus

 Historisches

 Impressum


Glimpflich endete zum Glück für den Fahrer dieses Lastwagens und die Insassin des Audi ein Unfall, der sich am Donnerstag, dem 12.02.2009 um 11:15 Uhr auf der Versmolder Straße in Dissen in Höhe der Autobahnabfahrt der A 33 ereignete.

Nach Angaben der Polizei kam der Lkw-Fahrer aus Cloppenburg von der A 33 aus Richtung Borgholzhausen und wollte die Autobahn an der Abfahrt Dissen-Süd in Richtung Dissener Innenstadt verlassen. Im Einmündungsbereich kam das tonnenschwere Gefährt auf der glatten Fahrbahn ins Schleudern und geriet auf die Gegenfahrbahn. Hier stieß der Lastzug mit dem Audi einer Frau aus Dissen zusammen, die auf der Versmolder Straße in Richtung Bockhorst unterwegs war.


Mit dem Rettungswagen wurde die Fahrerin mit leichten Verletzungen ins Dissener Krankenhaus gebracht, der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Während die Polizei die Autobahnabfahrt und die Versmolder Straße absperrte, streute die Feuerwehr Dissen ausgelaufenes Öl und Kraftstoff ab.

Der Schaden beläuft sich nach Angaben der Polizei auf mehrere Zehntausend Euro.


Text und Fotos: Simone Grawe (Neue OZ vom 13.02.2009), NWM-TV