Freiwillige Feuerwehr
     Stadt Dissen am Teutoburger Wald
     retten - löschen - bergen - schützen seit 1875
    
  +++  Einsätze  +++

 Startseite

 Über uns

 Organisation

 Aktuelles

 Einsätze
  2018
  2017
  2016
  2015
  2014
  2013
  2012
  2011
  2010
  2009
  2008
  2007
  2006
  2005
  2004
  2003
  2002
  Statistik

 Fahrzeuge

 Feuerwehrhaus

 Historisches

 Impressum


Zur nachbarschaftlichen Löschhilfe nach Borgholzhausen wurde die Feuerwehr Dissen am Freitag, dem 25.07.2008 um 15:11 Uhr alarmiert. Dort waren an der Westbarthauser Straße in Nähe der ehemaligen Gaststätte "Franz am Bach" zwei mit Stroh beladene Anhänger in Brand geraten.

Ein Landwirt hatte mit seinem Traktor und den beiden Anhängern die 300 Bund Stroh kurz vorher aus Versmold-Loxten abgeholt. Auf dem Weg zu seinem Hof bemerkte er plötzlich, dass es hinter ihm recht heiß wurde. "Als ich mich umschaute, stand das Stroh lichterloh in Flammen", berichtete er später.

Die mit den beiden wasserführenden Fahrzeugen TLF 16/25 und dem LF 16/12 ausgerückten Dissener Kräfte unterstützten die Kameraden vom Löschzug Borgholzhausen-Bahnhof bei der Brandbekämpfung bis die Löschwasserversorgung aus einem ca. 200 Meter entfernten Bach sichergestellt war.


Nach einer guten halben Stunde konnte die Feuerwehr Dissen die Einsatzstelle verlassen, während die Borgholzhausener Kameraden noch mit dem Ablöschen des Strohs und den abschließenden Aufräumarbeiten zu tun hatten.


Text und Fotos: Ulrich Lindhorst