Freiwillige Feuerwehr
     Stadt Dissen am Teutoburger Wald
     retten - löschen - bergen - schützen seit 1875
    
  

        +++ Verkehrsunfall B68 zwischen Borholzhausen und Halle (Westf.) +++          


 Startseite

 Über uns

 Aktuelles

 Einsätze
  2018
  2017
  2016
  2015
  2014
  2013
  2012
  2011
  2010
  2009
  2008
  2007
  2006
  2005
  2004
  2003
  2002
  Statistik

 Fahrzeuge

 Feuerwehrhaus

 Historisches

 Impressum

  

LKW prallt gegen Baum - Fahrer eingeklemmt

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag rückte die Feuerwehr Dissen gegen 00:55 Uhr mit der Rüstwagen-Einheit (RW 2 und TLF 16/25) zur Unterstützung des Löschzuges Borgholzhausen-Bahnhof bei einem schweren LKW-Unfall im Rahmen grenzüberschreitender Nachbarschaftshilfe aus.


Ein mit Obst und Gemüse beladener Sattelschlepper war auf der Bundesstraße B 68 zwischen Borgholzhausen und Halle (Westf.) unterwegs als der Fahrer in einer leichten Rechtskurve nach links auf den Grünstreifen geriet und sein Fahrzeug durch den aufgeweichten Untergrund auf die Seite kippte.


Der LKW rutschte noch mehrere Meter weiter bis er von einem Baum aufgehalten wurde. Dieser "bohrte" sich gewissermaßen in die Front des Führerhauses, so dass der Fahrer schwer eingeklemmt wurde.


Mit Hilfe der Seilwinde des RW 1 Borgholzhausen-Bahnhof und der Winde eines Abschlepp-LKW des Autohauses Schröder wurde das verunfallte Fahrzeug ein Stück nach hinten gezogen, damit sich Notarzt und Rettungsdienst um die Behandlung des Fahrers kümmern konnten. Nachdem er schließlich befreit werden konnte, wurde er mit schweren Verletzungen zur weiteren Behandlung in das Krankenhaus Bielefeld-Gilead gebracht.








 Text: Ulrich Lindhorst

Fotos: Nord-West-Media