Freiwillige Feuerwehr Stadt Dissen aTW
Seit 1875:   retten - löschen - bergen - schützen
+++ Einsätze +++

 Startseite

 Über uns

 Organisation

 Aktuelles

 Einsätze
  2018
  2017
  2016
  2015
  2014
  2013
  2012
  2011
  2010
  2009
  2008
  2007
  2006
  2005
  2004
  2003
  2002
  Statistik

 Fahrzeuge

 Feuerwehrhaus

 Historisches

 Impressum


19.05.2007 - TH Verkehrsunfall

Einen wahren Schutzengel hatte der Fahrer dieses Pkw, der am frühen Samstagmorgen gegen 05:20 Uhr auf der A 33 verunglückte und den Unfall ohne größere Verletzungen überstanden hat.

Der 29-jährige aus Herford war in Fahrtrichtung Bielefeld unterwegs als er in Höhe der Ausfahrt Borgholzhausen durch Unachtsamkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und in der Ausfahrt geradeaus die Böschung hinauf fuhr.

Durch die offenbar nicht angepasste Geschwindigkeit überschlug sich der Wagen und landete ca. 30 Meter hinter dem Böschungswall auf dem Dach. Glücklicherweise hatte ein nachfolgender Pkw-Fahrer das Szenario beobachtet, ansonsten wäre der Unfall womöglich längere Zeit unbemerkt geblieben.


Da es zunächst hieß, dass der Mann zwar nicht eingeklemmt sei aber auch nicht ohne Hilfe aus dem Wrack aussteigen könne, wurde die Feuerwehr Dissen alarmiert. Als RW 2 und TLF 16/25 kurze Zeit später an der Einsatzstelle eintrafen, hatte er sich allerdings schon selbst aus seiner misslichen Lage befreit.

Der Herforder wurde mit dem RTW aus Bad Laer zur Beobachtung in das Diakonie-Klinikum Dissen eingeliefert.


Text und Fotos: Ulrich Lindhorst