zur Startseite
     Freiwillige Feuerwehr
     Stadt Dissen am Teutoburger Wald
     retten - löschen - bergen - schützen seit 1875
    
  +++  Einsatz am 26.03.2007  +++

 Startseite

 Über uns

 Organisation

 Aktuelles

 Einsätze
  2018
  2017
  2016
  2015
  2014
  2013
  2012
  2011
  2010
  2009
  2008
  2007
  2006
  2005
  2004
  2003
  2002
  Statistik

 Fahrzeuge

 Feuerwehrhaus

 Historisches

 Impressum


Zu einem Schornsteinbrand rückte die Feuerwehr Dissen am späten Montagmorgen, dem 26.03.2007, gegen 11:30 Uhr zur Osnabrücker Straße in den Stadtteil Erpen aus. In dem Kamin des umgebauten ehemaligen Bauernhauses hatte sich abgelagerter Ruß entzündet. Die Bewohner bemerkten die Hitze und alarmierten über Notruf die Feuerwehr.

Von der Drehleiter aus reinigte der Schornsteinfegermeister mit seinem Kehrbesen den Kamin, aus dem drei Wannen mit glühender Asche entnommen und draußen abgelöscht wurden. Im Inneren des Gebäudes wurde ein Trupp als Brandsicherheitswache eingesetzt.


Da der Schornstein in Nähe einer Fachwerkwand stand und eingerissen war, geriet ein Holzbalken durch Wärmeübertragung auf einer Länge von ca. einem Meter ins Glimmen. Die Wand wurde mit einem Boschhammer aufgestemmt und der Balken mit einer Kübelspritze abgelöscht.

Neben der Feuerwehr mit vier Fahrzeugen und 20 Helfern war auch die Polizei Dissen vor Ort. Nach ca. einer Stunde konnten die Kräfte die Einsatzstelle verlassen und sie an den Eigentümer übergeben.