Freiwillige Feuerwehr
     Stadt Dissen am Teutoburger Wald
     retten - löschen - bergen - schützen seit 1875
    
  

        +++ VU eingeklemmte, Niedersachsenring L 94 +++          


 Startseite

 Über uns

 Aktuelles

 Einsätze
  2018
  2017
  2016
  2015
  2014
  2013
  2012
  2011
  2010
  2009
  2008
  2007
  2006
  2005
  2004
  2003
  2002
  Statistik

 Fahrzeuge

 Feuerwehrhaus

 Historisches

 Impressum

  

Schwerer VU !

Schwere Verletzungen zog sich ein Rollerfahrer bei einem Verkehrsunfall auf dem Niedersachsenring am Sonntagnachmittag gegen 14:20 Uhr zu.

Aus Richtung Dissen kommend stieß er auf der Kreuzung mit einem aus Richtung Bad Laer kommenden PKW der Marke Audi zusammen, der nach links in den Westfalendamm einbiegen wollte. Der Rollerfahrer wurde durch den Zusammenstoß unter den PKW geschleudert und blieb dort zunächst, mit seinem Arm eingeklemmt, liegen.

Durch die Einsatz-Leitstelle wurden neben Rettungwagen und Notarzt auch die Feuerwehr Bad Rothenfelde und die Rüstwagen-Einheit der Feuerwehr Dissen alarmiert. Nach dem Eintreffen der ersten Rettungskräfte konnte der Rollerfahrer jedoch ohne technisches Rettungsgerät befreit werden und nach der notärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Feuerwehr Bad Rothenfelde übernahm die Absperrung und Säuberung der Einsatzstelle. Für die Unfallaufnahme durch die Polizei Dissen musste die Landesstraße L 94 für ca. 45 Minuten voll gesperrt werden.

Neben dem NEF aus Dissen, dem RTW aus Bad Laer und der Polizei Dissen, waren die Freiwillige Feuerwehr Bad Rothenfelde mit vier Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften sowie die Feuerwehr Dissen mit zwei Fahrzeugen und 10 Einsatzkräften vor Ort.



 Text: Michael Janböke( FF Bad Rothenfelde)

Fotos: Michael Schulze( FF Bad Rothenfelde)